Logo_Schall_Raum

 

JUBILÄUMSSPEZIAL: Strafvollzug mit Drogenberater Jan-Gert Hein
Drogenhilfe, negative Haftfolgen und bauliche Bedarfe im Knast

Ein Jahr ist es her, seitdem die Staffel zum Thema Strafvollzug erschienen ist. Diese Staffel war tatsächlich ein voller Erfolg und hat dazu geführt, dass der Kontakt zu Jan-Gert Hein zustande gekommen ist. Jan ist Sozialarbeiter (Drogenhilfe) und hat lange Zeit in verschiedenen JVAs in NRW gearbeitet.

Da das Thema so gut bei euch ankam und ich auch finde, dass man da nicht genug drüber sprechen kann, haben Jan und ich uns für dieses Schall & Raum Spezial verabredet, um in Erinnerung an die bisherigen Gespräche zu schwelgen und seine Sichtweise zu bequatschen!                                     
                                        
Jan-Gert Hein, seit 2017 Sozialarbeiter, zunächst im Anerkennungsjahr in der JVA Bielefeld-Brackwede und seit 2018 für die Drogenberatung im Strafvollzug aktiv, Vorstandsmitglied im Verein zur Förderung der Straffälligenhilfe e.V. Bielefeld. Nach dem Abitur hat er zunächst angefangen in Dortmund Architektur und Städtebau zu studieren und fühlt sich dem Thema nach wie vor verbunden.                       

Hört euch doch auch gerne nochmal die alten Episoden mit Jörg Schneider vom Architekturbüro GSP, Bremen, Manuel Matzke von der GG/BO und Dr. Andrea Seelich, Kriminologin und Gefängnisarchitektin an;

Die aktuelle Episode: https://schallundraum.podigee.io/22-follow-up_strafvollzug

Links zu den alten Episoden:

Episode 01: Strafvollzug planen mit GSP Architekten: https://open.spotify.com/episode/7yVdHbsm0Vyb6PELGauNNz?si=4fcd2dd134004635

Episode 02: Im Strafvollzug mit der Gefangenengewerkschaft: https://open.spotify.com/episode/71j2wWlP2ME2cf2OooWRgk?si=fb2378206566415e

Episode 03: Strafvollzug erforschen mit Dr. Andrea Seelich: https://open.spotify.com/episode/6WOxjbBJDfdN9mlukL19hd?si=3ac7e400a3e44265

Céline Schmidt-Hamburger

Balken

Architekturführungen