"Unter großem Tamtam wurde in der Bremer Überseestadt der erste Spatenstich für das Europaquartier gesetzt. Für 175 Millionen Euro soll rund um den Speicher 3 ein Wohn- und Geschäftsviertel entstehen. Aber bevor es so weit ist, muss erstmal einiges aus dem Weg geräumt werden."

Autor: Janos Kereszti

Zum Beitrag:

Radio Bremen 2017 09 28