Logo Finnland  bzb logo 2c]  jazzahead festival

07. April – 19. Mai 2017
Mo – So 10:00 – 18:00 Uhr
Eintritt frei!
Veranstaltungsort:
AB-Galerie an der Hochschule Bremen
Neustadtswall 30
28199 Bremen

HOLZ. Nachhaltiges Bauen in Finnland
b.zb präsentiert Ausstellung des Finnland-Instituts

Finnland gilt seit vielen Jahrzehnten als wegweisend für gutes und zukunftsgewandtes Bauen. Als Baumetrial spielt Holz dort traditionellerweise eine wichtige Rolle. Die Wanderausstellung „HOLZ. Nachhaltiges Bauen in Finnland“ des Finnland-Instituts in Deutschland zeigt, wie Bauen in Holz heutzutage aussieht. Die vom finnischen Architekten Kimmo Kuismanen konzipierte Ausstellung wird in Bremen vom Bremer Zentrum für Baukultur b.zb vom 7. April bis zum 19. Mai 2017 in der AB-Galerie an der Hochschule Bremen präsentiert. Sie läuft im Rahmen des jazzahead! Festivals, deren Gastland in diesem Jahr Finnland ist.

Die Ausstellung zeigt die gesamte Bandbreite des Themas und richtet sich an ein breites Publikum und an Fachleute. Sie präsentiert technische, ökologische und wirtschaftliche Aspekte. In diesen Bereichen ist in Finnland in den letzten Jahren einiges an Entwicklungsarbeit geleistet worden. Vor allem aber zeigt sie interessante Beispiele für die Umsetzung dieser Erkenntnisse in konkrete Projekte, die mit gestalterischen und konstruktiven Qualitäten aufwarten. Dabei werden ganz unterschiedliche Bauaufgaben präsentiert und damit die universellen Einsatzmöglichkeiten des Materials betont: vom Gewerbebau, über öffentliche Bauten und Beispiele nordischer Wohnkultur bis hin zu städtebaulichen Konzepten, die den Werkstoff in den Mittelpunkt rücken.

Mit freundlicher Unterstützung der Enno Roggemann GmbH & Co KG und UPM Plywood www.wisaplywood.com

UPM logo 1 Logo Roggemann 1

Einige Projekte aus der Ausstellung:

HOLZ 1 HOLZ 2
HOLZ 4 HOLZ 5

HOLZ 3