Logo Wohnbau 2018

Bremer Wohnbaupreis 2018 -
Landespreis für vorbildlichen Wohnungsbau

Ausstellung:
bis Sonntag, 24.06.2018

Ort:
Wilhelm-Wagenfeld-Haus
Am Wall 209
28195 Bremen

Geöffnet:
Di 15:00 - 21:00 Uhr, Mi - So 10:00-18:00 Uhr

Mit dem Bremer Wohnbaupreis 2018 wird unter dem Leitspruch „Qualität sichern, Vielfalt fördern, Gemeinschaft ermöglichen“ zum vierten Mal seit der Einführung 2005 das Engagement der bremischen Baufrauen und Bauherren sowie der betreuenden Architekturbüros in verschiedenen Kategorien ausgezeichnet und gewürdigt. Dies betrifft städtebauliche Qualitäten von Quartieren und Standorten, Gebäudetypen und Grundrisse sowie Fassadengestaltungen und die Ausführung von Ausstattungen.

Am 20. Oktober 2017 hat die Auswahlkommission unter Vorsitz des Architekten Prof. Thomas Jocher aus insgesamt 50 Bewerbungen fünf Preise, drei Anerkennungen und einen Sonderpreis ausgewählt.
Alle Bewerbungen und Auszeichnungen werden in drei Ausstellungen der Öffentlichkeit präsentiert.
Beachten Sie bitte den kommenden Bremer Stadtdialog am 29.05.2018 in der Kunsthalle Bremen: "Bremer Wohnbaupreis 2018: Preisträger, Trends und Ausblick".

Ausstellungsführungen
02. Juni, 18:30 Uhr, 21:00 Uhr und 23:00 Uhr – Lange Nacht der Museen!

Informationen zu den Preisträgern und die Dokumentation des Bremer Wohnbaupreises gibt es unter www.bremer-wohnbaupreis.de

Parallel zu dieser Schau wird die BDA-Ausstellung "Neue Standards. Zehn Thesen zum Wohnen" im Wilhelm-Wagenfeld-Haus präsentiert (Info).

Lesen Sie zur Verleihung des Bremer Wohnbaupreises 2018 auch den folgenden Artikel des Weser Kuriers vom 14. Mai 2018: "Ausgezeichnet wohnen"

Bausenator