Forum Innenstadt Bremen 2025

Zukunft Innenstadt-
Ein Sprung nach vorne

Angesichts des Trends zu immer mehr E-Commerce steht der stationäre Einzelhandel in der Innenstadt vor Umbrüchen und Herausforderungen. Daneben bietet gerade jetzt die Vielzahl aktueller Projektentwicklungen eine große Chance zur Aufwertung der City.

Die notwendige Weiterentwicklung der Bremer Innenstadt ist eine lohnende und gesamtstädtische Aufgabe, bei der es um Bestandspflege, private und öffentliche Investitionen sowie um eine zukunftsorientierte Standortpolitik geht. Nur die gemeinsame Anstrengung von Innenstadtwirtschaft, Einzelhändlern, Wirtschaftsförderung, Stadtplanung und Politik kann zu nachhaltiger Stärkung, mehr Dynamik und Aufwertung führen. Hierzu gehört die Offenheit für neue Ideen, Anregungen und Konzepte.

Auf dem vierten Forum Innenstadt, zu dem wir für Montag, den 23. Oktober 2017, um 18:00 Uhr in den Festsaal der Bremischen Bürgerschaft (Am Markt 20 in 28195 Bremen) einladen, wollen wir über Handel(n) für die Zukunft sprechen und Perspektiven für die Bremer Innenstadt aufzeigen.

Programm

18:00 Uhr Begrüßung
Senator Martin Günthner
Der Senator für Wirtschaft, Arbeit und Häfen

18:15 Uhr Einführung und Moderation
Olaf Orb
Handelskammer Bremen

18:20 Uhr Anregungen und Impulse
„Vitale Innenstädte in Deutschland und ein Blick auf Bremen“
Dr. Markus Preißner
IFH Institut für Handelsforschung, Köln

„Bremen aus immobilienwirtschaftlicher Sicht“
Olaf Petersen
COMFORT- Research & Consulting, Hamburg

„Emotionalisierung der Bremer Innenstadt - aktuelle Projekte und Themen im Rahmen eines integrierten Konzeptes“

Jens Lütjen
Robert C. Spies Gewerbe und Investment GmbH & Co. KG, Bremen

„Bekenntnis zu Bremen“
Kurt Zech
Zech Group GmbH

19:20 Uhr Podiumsgespräch
Moderator im Gespräch mit den o.g. Referenten sowie
• Senatsbaudirektorin Prof. Dr. Iris Reuther
Stefan Brockmann, BoConcept Bremen, Vorsitzender des Einzelhandels-ausschusses der Handelskammer
Vanessa Just, Nur Manufaktur Bremen|Store, citylab Bremen

20:00 Uhr Ausklang
Gute Gespräche bei Wein, Salzgebäck und Musik; es spielt das Metropolensemble.

Bitte beachten Sie, dass zu dieser Veranstaltung eine Anmeldung erforderlich ist!

Anmeldung

 

 

 

 



Vergrößern durch Anklicken.

 2 Adresse  Adresse 2  Adresse 3